Bericht Frankenbiker-Stammtisch 2-2012

Hallo,

eine fuer Mittag angekuendigten Kaltfront mit Regen hatte mich trotz der vorrausgesagten 17 keinen Tisch reservieren lassen.
Das waere fast uebel ausgegangen, denn die Wirtschaft war bis auf eine Handvoll Plaetze brechend voll und selbst die von uns aquirierte Bierbank auf der Terasse war schnell ueberfuellt. Aber der Sohn der Wirtschaft schnappte kurzer Hand hochmotorisiertes Agrargeraet und schaffte aus einem externen Banklager weiteres wettertaugliches Sitzgestuehl heran, so dass letztlich alle Anwensenden Platz fuer sich und ihre Schnitzel fanden.

Im "Schwarzen Adler" trafen sich
am Sonntag, den 18. Maerz 2012:
AdolfR1150RTWUe
Wolfgang?WUe
KarlR1200GSAN
MoniCBFKT
JuergenR100GSFUe
HerbertF800GSWUe
HertschiXT660ZKZ
MichaelR1200GSHN/Loewenstein
HansR1150GSaLoewenstein
ThomasR1150GSFUe
UliK1300GTN
HubiNTVTBB
WernerR1200GSNEA
DieterR1200GSNEA
DirkR1150GSaFrauenaurach

Unueblicher als sonst waren wir dank der fixen Bedienung weit vor dem ueblichen Endzeitpunkt fertig und machten uns schon etwas zu zeitig zum Aufbruch bereit.
Uli schaffte noch einen Kaffee, Hubi traf erst mitten im Aufpackgeroedel der Reste der alufolienumwickelten Riesen- schnitzel, die selbst in Kinder bzw. Seniorengroesse noch gesaettigt hatten, ein, Werner und Dieter aus NEA kamen uns gar erst auf dem Flurweg nach Seenheim im Graefholz entgegen, wo eifrige Holzfaeller der bedrohten Natur durch weitreichende Entfernung jener Natur aus ihrem Wuchsgebiet mit Kettensaegen unter die Aeste griffen.
Michael hatte sich bereits nach dem Mittagessen Richtung Loewensteiner Platte verabschiedet.

Die Strassen waren zwar nicht besonders sauber, aber groesstenteils trocken und auch wenn sich die Kaltfront nach dem Essen einstellte, hatte sie doch wenigstens den Regen nicht dabei.
Dafuer gab' dann die Extraportion Wind vor allem an den Randlagen des Naturwaldreservates Waldsee bei der Ausfahrt aus der Windsheimer Bucht. Nach viel Asphalt, etwas Schotter und den Kurven bei Castell, Creuth und Abtswind wurde vor Rehweiler pausiert, Reifenrutschbarkeit bei Neumaschinen diskutuert und dann in einem suedoestlichen Schlenker wieder fast bis zum Ausgangspunkt zurueck gefahren, wo wir dann in Haaghof im Gasthaus "Zur Stadt Bad Windsheim" zu Kirschstreuselkuchen und Milchkaffee einkehrten.
Mich selbst hatte die verspaetete Regenfront mit einem hastigen Endspurt daheim erwischt, aber da sass ich schon Riesenschnitzel- restevertilgend unter dem Terassendach.

Der Bericht von Thomas ist in folgendem Beitrag zu finden: Forum des Franken-Chapter des BMW Boxer-Forums

Der naechste Treffpunkt wurde in die Rhoen gelegt, was aber angesichts der Auswirkungen (Nachtfrost) von Tief Ellen evtl. zu der einen oder anderen Nichterscheinung fuehren koennte.

Gruss, Dirk
www.frankenbiker.de