Einladung Frankenbiker-Stammtisch 21-2006

Hallo,

da der letzmalig verabredete Treffpunkt Drummer in Leutenbach wg. Kirchweih nicht anfahrbar ist, findet sich der 21. FBi-Stammtisch 06
am Sonntag, den 8. Oktober 2006
in der Zeit von 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr
in der Gastwirtschaft "Kuchenmuehle" ein.

Kuchenmuehle
Kuchenmuehle 21
D-91346 Wiesenttal
Telefon 09196 377
GPS N 49°49'22.9" E011°16'59.1"

Zuletzt ware wir hier am 9.11.2003 zum FBI 21-03.

Wer was Essen moechte, sollte bitte bereits zum Beginn der Kernzeit da sein. Einen Tisch habe ich fuer 5-8 Personen auf Frankenbiker reserviert.
Die Kloesse sind uebrigens ausreichend dimensioniert, wer den Krustenbraten vertilgen moechte, sollte ggf. vorher nur ein leichtes Fruehstueck gefruehstueckt haben.

Wie immer nimmt jeder auf eigene Gefahr und Verantwortung teil, es kann auch durchaus sein, dass der Stammtisch bei schlechtem Wetter mal ausfaellt. Lt. dem Wetterochs soll aber Sonntag ein wetterbestimmendes Hoch die Regenwolken vertreiben.
Wetteronline erwaehnt sonnige 15 Grad nach verregnetem Samstag.

Habt bitte genuegend Sprit fuer die anschliessende 120km Tour durch die Fraenkische Schweiz im Tank.
Tankstellen finden sich in Pottenstein, in Ebermannstadt und mW auch in Heiligenstadt.

Anfahrt:
Die Kuchenmuehle liegt im Aufsesstal nordwestlich von Doos am Ende einer Sackgasse (fuer KFZ), die oben auf dem Kamm in Albertshof beginnt.
Koordinaten der Einfahrt zur Kuchenmuehle am noerdlichen Ortsende von Albertshof (Schild) bei N 4949'08.1" ; E01115'56.2" Die Kuchenmuehle befindet sich ostwaerts davon nach 1.6 km.

Am besten laesst sich die Muehle finden, wenn man die B470 von Erlangen nach Pottenstein faehrt. Nach Streitberg geht es in den Ort Muggendorf. Im Muggendorfer Zentrum geht es links steil nach oben Richtung Doos und Engelhardsberg.
Wer von Hollfeld suedwaerts (Richtung Behringesmuehle) kommt, biegt in Doos rechts hoch ab und trifft auf die gleiche Kreuzung auf dem Kamm. Oben biegt man an der nicht vorfahrtsberechtigten Kreuzung Richtung Albertshof/Goessmannsberg nordwaerts ab, faehrt durch Albertshof fast durch und folgt am noerdlichen Ortsende dann der Beschilderung die Abzweigung zur Kuchenmuehle hinunter.
Die Strasse ist sehr schmal, stellenweise steil und vor allem im Wald oefters mal stark mit Laub verunreinigt.

Gruss Dirk
R1150GSA DR350SH
www.frankenbiker.de